Titelbild live2home

Hallo Hannover, hallo Welt!

Das kultu­relle Leben ist nahezu zum Erliegen gekommen. Dies ist jedoch kein Grund auf Live­musik zu verzichten. live2home.de bietet weiterhin die Möglich­keit, live aufzu­treten – natür­lich unter Berück­sich­ti­gung der gebo­tenen hygie­ni­schen Vorkeh­rungen. Ihr könnt dem Auftritt infek­ti­ons­si­cher per Live­stream beiwohnen.

Viel Spaß.

Nächstes Event

Mercy Street

Live­stream bei Face­book, YouTube und Vimeo

13. Juni 2020 • 20.30 Uhr

A tribute to Peter Gabriel

Mercy Street live – präsentiert von der HSP GRUPPE

Wer und was steckt hinter live2home?

Das Projekt ist auf Initia­tive des Konzert- und Event­ver­an­stal­ters Torsten Block von BLOCK MUSIK und des Musi­kers Juan Schmid entstanden und ist eines der ersten Strea­ming­for­mate in der Coro­na­krise gewesen – in der Region Hannover vermut­lich sogar das erste. Trotz der Auftritts­ein­schrän­kungen wollten sie die Kultur des Live­auf­tritts bewahren. Nach dem ersten Auftritt im Einrich­tungs­haus sam nok entwi­ckelte sich live2home.de zu einem Gemein­schafts­pro­jekt der beiden mit der Steu­er­kanzlei HSP STEUER Hannover, die sich um den finan­zi­ellen kümmert, und der Brigade Eins Werbe­agentur, die mit der Entwick­lung des Produk­tions- und Corpo­rate Design den Auftritt stark profes­sio­na­li­siert hat. Tatkräf­tige Unter­stüt­zung lieferten auch Tonex­perte und Kai Ulrich und Sebas­tian Block. Zum Ende der zweiten Staffel hat Torsten Block das live2home.de verlassen, um sich anderen Projekten zu widmen. Es wird jedoch von HSP, Brigade Eins und Juan Schmid weiter­ge­führt. Dabei fungiert die HSP GRUPPE als recht­li­cher Träger, die Spenden werden über den gemein­nüt­zigen Verein HSP CHARITY e. V. einge­nommen und verwaltet.

Wir freuen uns, dass auch viele weitere Unter­nehmen live2home.de durch Sach­leis­tungen und Spenden unter­stützt haben und auch weiterhin unter­stützen. Ein beson­derer Dank gilt dabei dem Messe- und Event­ver­an­stalter AVMS Germany, der uns für die zweite Staffel eine profes­sio­nelle Bühne und unend­lich viel Enga­ge­ment zur Verfü­gung gestellt hat.

Aus einer spon­tanen Idee hat sich live2home.de zu einer Spiel­wiese entwi­ckelt, auf der neue Formate der kultu­rellen Darbie­tung erprobt werden. Ziel ist es, dabei nicht nur durch die Einschrän­kungen durch Corona, sondern auch insge­samt durch die Trans­for­ma­tionen der Digi­ta­li­sie­rung, Möglich­keiten zu finden, wie Bühnen­künstler weiterhin ein Publikum finden und Geld verdienen können. Wohin die Reise geht, wissen wir nicht, wir sind aber bereit sie anzu­treten und freuen uns auf viele Begleiter.

Wir freuen uns über jede Form der Unter­stüt­zung und sind begeis­tert von den posi­tiven Rück­mel­dungen.

Unter­stützt unsere Künstler mit einer Spende!

Die Künstler, die bei live2home auftreten tun dies aus Leiden­schaft und Begeis­te­rung für ihre Kunst. Dabei sollten wir nicht vergessen, dass sie derzeit eines beson­ders brau­chen: Geld. Das gleiche gilt für alle, die hinter der Bühne in der Event­branche tätig sind. Deshalb haben wir eine Spen­den­ak­tion ins Leben gerufen.

Spenden werden über den Verein HSP CHARITY e. V. über die Spen­den­platt­form betterplace.org einge­sam­melt. Die Spenden gehen zu 100% den Künst­lern und den Tech­ni­kern zu, die live2home möglich machen – dazu gehören die Veran­stalter ausdrück­lich nicht. Helft den Leuten bitte durch eine mone­täre Aner­ken­nung. Die Größen­ord­nung entscheidet Ihr, wir freuen uns über jeden Euro.

Ein Gemeinschaftsprojekt von

Vielen Dank für die Unterstützung an

Kai Ulrich und Sebastian Block

Folgt uns bei